Kernöl

…das „steirische Gold“ !

Was unterscheidet Kürbiskernöl von Salatöl?
Der Inhalt, ganz einfach! Unser steirisches  Kürbiskernöl unterläuft strengen Qualitätskontrollen. Es darf sich nur dann „echt“ und steirisch nennen, wenn das Öl zu hundert Prozent aus in der Steiermark gewachsenen Kürbiskernen gewonnen und in der Steiermark verpresst wird. Lesen Sie auf einer Flasche „Salatöl“, wurde der Kürbiskernpresskuchen mit Raps- oder Sonnenblumenöl ein zweites Mal gepresst. Salatöl ist deshalb billiger und nicht so hochwertig wie reines steirisches Kürbiskernöl.

Was bedeutet „kalt gepresst“?
„Kalt gepresst“ steht für ein Pressverfahren von Ölen. Für Kürbiskernöl werden getrocknete Kürbiskerne  gemahlen und mit etwas Wasser und Salz verknetet. Beim anschließend schonenden Röstvorgang entstehen die nussigen Geschmacksnuancen und die sattgrüne Farbe des Öles, wobei die wesentlichen Inhaltsstoffe erhalten bleiben. Die Kürbiskernmasse wird nun unter hohem  Druck gepresst . Beim Pressvorgang wird keine Wärme mehr zugeführt. Nach der Pressung muss das Öl zirka eine Woche ruhen, damit sich die Trübstoffe natürlich absetzten können.

Was steckt in echtem Kürbiskernöl?
Verdammt viel. Unser Kürbiskernöl sprudelt nur so vor Energie. Das günstige Fettmuster (über 50% der hochwertigen mehrfach ungesättigten Fettsäure  Linolsäure) sowie ein hoher Gehalt an Vitamin E, Carotinoiden und Phytosterole machen Kürbiskernöl so unglaublich gesund. Und das Beste: Kürbiskernöl ist cholesterinfrei.

Herstellung von Kürbiskernöl:
Die Kürbiskerne werden gewogen und dann mit Hilfe eines Gebläses gesammelt.
Die gemahlenen Kerne werden dann in den Kessel geblasen und zum Rösten fertig gemacht. (Die richtige Mischung von Wasser und Salz wird beigemengt.)
Danach kommt die Masse in den Rührkessel. Dieser Rührkessel wird auf
ca. 110 C° erhitzt, damit nichts anbrennt gibt es ein Rührwerk, da ansonsten ein ranziger Geschmack entsteht.
Wenn die gewünschte Temperatur erreicht ist, wird die Masse in die Presse gefüllt und gepresst. Das Kürbiskernöl das daraus ensteht, wird in größere Gefäße abgefüllt und nach ein paar Stunden/Tagen, nachdem es abgekühlt ist,  wird es in die von Ihnen gewünschten Flaschen für Sie frisch abgefüllt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.